Menschen mit Menschen - Flüchtlingshilfe in Fulda

MENSCHEN-MIT-MENSCHEN 

Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Fulda

Im Landkreis Fulda ist eine Gruppe von Menschen in verschiedenen Flüchtlingseinrichtungen aktiv. Wer sich als freiwilliger Helfer anschließen und sich für und mit Geflüchteten engagieren möchte kann sich per E-Mail melden bei  daniela.gloger@googlemail.com

++Treffen++

Du bist schon irgendwo engagiert und möchtest dich vernetzen? Du suchst Anschluss und Orientierung, um dich auf deine erste Begegnung mit geflüchteten Menschen vorzubereiten? Du möchtest uns kennenlernen? Dann ist das monatliche Helfer*innentreffen die richtige Gelegenheit!

Nächstes Treffen:

Mittwoch, 15. Juni um 18:30 Uhr im Ladencafe Antonius, Severiberg 1 in Fulda.

 


Helfer*innen-Pool: Begleitung von Geflüchteten

 Viele Geflüchtete benötigen Hilfe bei bestimmten Terminen. Die Begleitung zu Arztterminen etwa ist ein großer Bedarfsbereich, da die Sprachbarriere oft ein Problem für die Ärzte darstellt und die meisten Ärzte dringend eine Begleitung (im Idealfall Dolmetscher) wünschen, gerade auch zwecks Diagnose und Mitteilung der Beschwerden. Daher wären Helfer*innen, die die Muttersprache der Bewohner*innen sprechen und sie (zu üblichen Arzt-Zeiten) zu Arztterminen begleiten, eine große Hilfe. Auch für Wohnungsbesichtigungen in Fulda und Umgebung werden Menschen gesucht, die die Geflüchteten begleiten könnten. Und wenn es mit dem Mietvertrag geklappt hat, werden auch immer helfende Hände beim Umzug benötigt.
Ab sofort gibt es eine Termindatei, in die die Gemeinschaftsunterkünfte die Termine einpflegen, für die sie eine Begleitung durch Ehrenamtliche brauchen. Wer zu diesen Terminen Zeit hat, kann bei den angegebenen Kontakten anrufen und sich anbieten.

Die Datei befindet sich hier: https://www.dropbox.com/s/9dxbc69y9py9odc/Termindatei.xlsx?dl=0

 

AKTUELL

Was wird in den Geflüchtetenunterkünften oder von Geflüchteten im Kreis Fulda benötigt, wo kann ich helfen?

Inos zum aktuellen Bedarf findet ihr auf der Facebook-Seite von Menschen-mit-Menschen

 


Welcome In Wohnzimmer:                                  Begegnungsraum für Geflüchtete in Fulda

Welcome In: Begegnungsraum für Flüchtlinge in Fulda

Die Fuldaer Flüchtlingsinitiative Welcome In plant das Projekt Welcome In Wohnzimmer. Zentral in der Fuldaer Innenstadt soll ein Begegnungsraum in Form einer Café/Bar geschaffen werden, der gemeinsam von Ehrenamtlichen und Geflüchteten eingerichtet und betrieben wird. Hier soll Geflüchteten und Menschen aus der Region die Möglichkeit geschaffen werden, sich in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen und auszutauschen. Auch viele der anderen Welcome In-Projekte, wie Deutschkurse, Kulturveranstaltungen, Sozialberatungen etc., könnten in Zukunft im „Wohnzimmer“ stattfinden.

 

Alle Infos auf http://wohnzimmer-fulda.de/

 


Welcome In Fulda

 

Welcome In Fulda betreibt Öffentlichkeitsarbeit, veranstaltet Filmabende, Podiumsdiskussionen, Büchervorlesungen, Konzerte und ähnliches, bei denen sie über die Situation von Flüchtlingen in Deutschland aufklären wollen. Sie bieten auf Anfrage auch Vorträge und Workshops zum Thema Asyl und Anti-Rassismus-Arbeit an Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen an oder stellen anderen ehrenamtlichen Initiativen ihr Know-How zur Verfügung.

Zum Anderen verbringen sie viel Zeit mit Geflüchteten aus dem Raum Fulda. Sie besuchen regelmäßig die Gemeinschaftsunterkünfte in Fulda, insbesondere in der Frankfurterstraße. Dort bieten sie wöchentlich mehrere Deutschkurse auf verschiedenen Niveaustufen für alle Interessierten an und organisieren verschiedene Freizeitaktionen, wie gemeinsames Kochen, Sport, Musik, Kunst, Spieleabende, mehrsprachige Stadtführungen und vieles mehr. Außerdem versuchen sie den Menschen, so weit uns dies möglich ist, rechtlichen Beistand zu geben. Des Weiteren gibt es eine Frauengruppe, die sich speziell für die Belange von geflüchteten Frauen einsetzt.
 

Informationen: http://www.welcome-in.org/

Taten-Bank Osthessen Hände

Willkommen   bei uns!

Taten-Bank

ist ein Projekt des gemeinnützigen Fördervereins Kultur & Umweltbildung e.V. 

E-Mail: kontakt@taten-bank.de

Spendenkonto

IBAN DE02 5325 0000 0000 0020 15

BIC: HELADEF1HER

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg